NISCHEN[zimmer]

Wichtig ist das Schaffen von Bereichen... In diesem recht grossen Zimmer und etwas verwinkelten Zimmer gibt es einen Arbeitsplatz mit Stauraum, der sich hinter dem Vorhang versteckt, eine Nische in der Dachschräge als gemütliche Lese- und Kuschelecke. Der Schrank und das Bett sind in die Dachschräge gebaut (hinter dem Schrank verbirgt sich eine kleine, praktische Abstellkammer, die man durch den Schrank hindurch begeht). Die Sternzeichen hat die Bewohnerin selbst auf den gewünschten dunkelblauen "Himmel" über ihrem Bett gemalt, die Wolke stammt noch von der Babybettdekoration :).

Das Banksy Bild wurde per Hand auf die Wand gemalt, nachdem die Bewohnerin des Zimmers einen Workshop zu dem Thema gemacht hatte. 

Dies Detail zeigt, dass nicht immer alles neu sein muss, wenn man umgestaltet.

Das alte Gästebett aus Holz wurde umbaut und ist nun ein cooles Jugendbett, integriert in den Dachschrägenausbau (Schreinerei Lehle www.lehle.de)

 


AN[passen]

Das KINDERzimmer sollte zum JUGENDzimmer werden. Da der Raum recht klein und schmal ist, war es wichtig, es so zu gliedern, dass die Bewohnerin z.B. beim Ausruhen nicht ständig auf den Schreibtisch mit unerledigter Arbeit schauen muss (und natürlich anders herum auch...:) Zunächst sollte das Gelb im Zimmer erhalten bleiben, im letzten Schritt ist es dann doch entfallen. Auch um Stauraum zu generieren, wurde das gelbe Regal durch ein grösseres - dann in weiss- ersetzt und damit auch alle anderen gelben Akzente weggelassen.

Unkonventionell haben wir den Arbeitsbereich in die dunkelste Ecke des Zimmers verlegt, entsprechend kamen viele Lampen zum Einsatz. Das Bett wird jetzt tagsüber als Sofa genutzt und ist deshalb am Fenster gut platziert.

VORHER:

NACHHER:


HAUS[im haus]

Kleine Mädchen werden größer - mit ihnen verändert sich auch das Kinderzimmer! Hier wurde aus dem Spielhäuschen mit Spielküche, Puppenstühlchen und buntem Garten (siehe weiter unten), ein dezenteres Zimmer mit schwarz-weiß Kontrasten, Kronleuchtern, Schreibtisch, auf die Wand gemalten Katzen, Vögeln, Schmetterlingen und Fee und gemütlicher Leseecke unter dem Hochbett. 

VORHER:

NACHHER:


WÄSCHE[leinen]

für Kunstwerke! Geschickte Nutzung eines engen, verwinkelten Flures zwischen den Kinderzimmern, um die neuesten Kunstwerke der Kinder aufzuhängen 


PERSÖNLICHE[details]

mit ganz einfachen Mitteln kann ein Zimmer sehr persönlich gestaltet werden. Auch günstige Accessoires wie z.B. die Wandlampen von Ikea können individuell angepasst werden oder mehrere Bilder, Andenken o.ä. z.B. eingerahmt werden, um eine Einheit zu ergeben.

name mit schleifenbändchen
name mit schleifenbändchen